.  

 

Datenschutz

 

ältere Neuigkeiten im Archiv: 2011 Ι 2012 Ι  2013 Ι  2014 Ι  2015 Ι  2016 Ι  2017 Ι  2018 Ι zurück zu aktuelle Neuigkeiten

Dezember 2012/Januar 2013

Im November 2012 konnten endlich die Archivräume für die Stiftung Plakat OST in der Niederwallstraße 11 bezogen werden. Die letzten Arbeiten an der Versorgung mit Wasser sind Strom sind abgeschlossen, es kann geheizt werden und das Büro ist bezogen. Kleinere Dekorations- und Einrichtungsarbeiten erfolgen demnächst …

Die Stiftung Plakat OST dankt auch in diesem Jahr allen Stiftern von Plakaten, Büchern und Zeitschriften, die den Fundus des Archivs bereichern. Hinzu gekommen sind eine Fülle von Plakaten aus Polen, der ČSSR, eine Sammlung von internationalen Schriftplakaten, Leipziger Kulturplakate, frühe politische Plakate der sowjetischen Besatzungszone sowie Werkgruppen von Axel Bertram, Wolfgang Brock, Anneliese & Hans-Eberhard Ernst, Jutta Damm-Fiedler & Jochen Fiedler, Reiner Flieger, Erhard Grüttner, Bernd Hanke, Michael de Maiziere, Klaus Parche, Gisela Röder, Heinz Unzner, Helmut Wengler, Renate & Erhard Wenzel, Günter Wongel, Sonja & Gert Wunderlich und Gerhard Voigt.

Die Ausstellungstätigkeit wird 2013 selbstverständlich fortgesetzt, allerdings musste aus finanziellen Gründen die größere gemeinsame Ausstellung in Essen durch das Folkwang Museum verschoben werden. Wir hoffen auf 2014.

 

September 2012

Am 4. September wurde die 1. Ausstellung der Ergebnisse des Plakatwett-
bewerbes »occupy what’s next?« in Leipzig eröffnet. In der Wandelhalle
des Neuen Rathauses Leipzig werden bis zum 21. September 2012
68 Plakate zu sehen sein.

Informationen zum Wettbewerb:
http://nextbydesign.org
www.plakat-sozial.de/de/ausstellung-leipzig-2012.php

 





 

weitere Informationen und Abbildungen:
Broschüre PDF

 

August 2012

Ab 23. August 2012 zeigt die Stiftung Plakat OST im Internationalen Club
des Auswärtigen Amtes DDR-Plakate in einer Gemeinschaftsausstellung mit bildhauerischen Arbeiten von Rainer Kurka.

Details siehe nebenstehendes PDF

 

Juli/August 2012

»überklebt – Plakate aus der DDR«
Ausstellung der Stiftung Plakat OST, 29. Juni bis 17. August 2012
geöffnet täglich von 11 bis 19 Uhr

Unter den Linden 40, 2. Etage, 10117 Berlin-Mitte

alle Details, Veranstaltungshinweise, Abbildungen und Medienecho hier

 

Juli 2012

Die Internetinitiative plakat-sozial hat eine neue Web-Adresse
und zahlreiche neue Plakate in ihrer Galerie eingestellt.
Nähere Informationen in diesem PDF und unter  www.plakat-sozial.de

 

 

Juni 2012

Der Plakat-Wettbewerb »Occupy: What's Next?« ist beendet.
Die Ergebnisse unter http://Occupywhatsnext.org
bzw. in nebenstehendem PDF

 

März 2012

Die Internet-Plattform Plakat Sozial ruft zu einem internationalen
Plakat-Wettbewerb mit dem Thema
OCCUPY – und danach? auf.

Details in der Ausschreibung:

 

Dezember 2011

Die Stiftung Plakat OST dankt allen Stiftern und Spendern für monetäre Zustiftungen, zahlreiche Plakate aus der DDR, der Bundesrepublik, Polen, Lateinamerika usw., Literatur zum Plakat, Zeit-
schriften, Reproduktionen und die anschaulichen Informationen zur Plakatszene in der DDR, dem Entstehen von Entwürfen, persönlichen Erfahrun-
gen als Designer oder Sammler.

Unser Dank gilt in diesem Jahr: Eva Bormann, Frank & Susanne Ellerhold, Anneliese und Hans-Eberhard Ernst, Reiner Flieger, Jo Fritsche, Familie Gotts-
mann, Hans Hübner, Jan Linkersdorff, Klaus Lubina, Michael de Maiziere, Hubert Riedel, Helmut Wengler, Renate Wenzel, Gert & Sonja Wunderlich, Familie Voigt, 100 Beste Plakate e. V., Bertolt-Brecht-Erben, Partei Die Linke, Staatliches Museum Schwerin.

Gestalter der Plakate – Abbildungen von links oben nach rechts unten, für größere Darstellung bitte auf die Bilder klicken:
Michael de Maizìere, Anneliese Ernst, Reiner Flieger, Jo Fritsche, Walter Funkat, Werner Gottsmann, Rolf F. Müller, Gerhard Voigt, Helmut Wengler

   

   

   

Plakat zur Ausstellung
Gestaltung: Hubert Riedel