.  

 

Datenschutz

 

ältere Neuigkeiten im Archiv: 2011 Ι 2012 Ι  2013 Ι  2014 Ι  2015 Ι  2016 Ι  2017 Ι  2018 Ι zurück zu aktuelle Neuigkeiten

November 2015 (III)

»BUCHSTABEN Klaus Rähm – Typographik – 3. Ausstellung«

Tourismusverband Dahme-Seen e. V.
Flurgalerie im Bahnhof KW
15711 Königs Wusterhausen

1. Dezember 2015 bis 26. Februar 2016
geöffnet Mo – Fr 9 – 16 Uhr bei freiem Eintritt

 Einladung 

 

November 2015 (II)

»PRINT WORKS – Grafikdesign zur Leipziger Messe«

Museum für Druckkunst
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig-Plagwitz

1. November 2015 bis 10. Januar 2016
Mo – Fr 10 – 17, So 11 – 17 Uhr, Sa geschlossen

Weihnachten/Jahreswechsel:
27., 28., 29., 30.12.2015: 10 - 17 Uhr
geschlossen: 18./24./25./26./31.12.2015 & 1.1.2016


Weitere Informationen: www.druckkunst-museum.de
Information als PDF


Gestaltung und Foto: P. Naumann / K. Laube

 

November 2015 (I)

Ausstellung »Typograf & Grafotyp« Bücher und Bilder von Matthias Gubig

Haus des Buches Leipzig
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

11. November 2015 bis 5. Januar 2016
Mo – Do 9 – 17, Fr 9 - 15 Uhr

Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, dem 10. November, 19.30 Uhr

Die Ausstellung zeigt Buchgestaltungen, Buchgrafik und Plakate aus fünf Jahrzehnten bis zur Gegenwart.
Dazu liegt ein Katalog in Buchform vor.

Faltblatt 

 

Oktober 2015

Ausstellung »Berührt - Verführt. Werbekampagnen, die Geschichte machten«
2. Oktober 2015 bis 28. August 2016

Museum für Kommunikation Frankfurt
Schaumainkai 53
60596 Frankfurt am Main

Di – Fr 9 – 18 Uhr
Sa & So, Feiertag 11 – 19 Uhr
geschlossen: 5.11., 24./25./31.12.2015 & 1.1.2016

Die Stiftung Plakat OST ist mit Leihgaben – Plakaten, Zeitschriften & Prospekten – beteiligt.
Weitere Informationen: www.mfk-frankfurt.de

Flyer 

 

August 2015

12. September 2015, 11 – 20 Uhr

Tag der offenen Tür Stiftung Plakat Ost 2015

Archiv der Stiftung Plakat OST
Niederwallstraße 11, Remise
10117 Berlin

 

Eine fotografische Nachlese zum Tag der offenen Tür von Kathrin Menge:

 

März/April 2015

Ausstellung »PAPIER-TYPO art«
Albrecht Brendel – Collagen & Handeinbände
Klaus Rähm – Typo-Inszenierungen


Eröffnung: 30. März 2015, 18:00 Uhr
31. März 2015 bis 29. April 2015
Bibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU)

Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum
Platz der Deutschen Einheit 2
03044 Cottbus

Eintritt frei.

Plakat

 

Ausstellung »WESTSIDE - EASTSIDE«

Eine exklusive Auswahl der Filmplakat-Kunst im geteilten Deutschland.

14. Februar 2015 bis 17. April 2015

Galerie UNDER THE MANGO TREE
Merseburger Straße 14
10823 Berlin

Di bis Fr 15:30 bis 18:30 Uhr
Sa & So 13:00 bis 16:30 Uhr

Weitere Informationen: www.utmt.net 

Info

 

Januar 2015

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zeigt die 100 besten Plakate aus ihrer hundertjährigen Geschichte, ausgewählt von einer internationalen Jury.

Die 100 besten Plakate der Burg
15. Januar - 22. Februar 2015

Burg Galerie im Volkspark
Schleifweg 8a, 06114 Halle (Saale)

Eröffnung: 14. Januar 2015, 18 Uhr
geöffnet: täglich von 14-19 Uhr bei freiem Eintritt

Veranstaltungen:
15.1.2015, 16 Uhr: Gang durch die Ausstellung mit der Kuratorin Prof. Anna Berkenbusch im Rahmen des Infotages
26.1.2015, 17 Uhr: Vortrag »Überklebt - Plakate in der DD«, Dr. Sylke Wunderlich, Stiftung Plakat Ost, Berlin
18.2.2015, 17 Uhr: Gang durch die Ausstellung mit Ferdinand Ulrich, Künstlerischer Mitarbeiter, Bereich Kommunikationsdesign

Einladung

 

Die Stiftung Plakat OST stellt im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin aus:

Plakate von Frauen - Made in GDR                                                       Fotonachlese Eröffnung
23. Januar - 8. März 2015

Schleswig-Holstein-Haus Schwerin
Kulturforum der Landeshauptstadt Schwerin
Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin

Eröffnung: 23. Januar 2015, 17 Uhr
geöffnet: Mo - So 10 - 18 Uhr

Eintritt zur Ausstellungseröffnung 1 €, anschließend 5 €, ermäßigt 3 €

In der DDR haben zahlreiche Frauen die künstlerischen Fach- oder Hochschulen mit einer soliden Ausbildung in
den grafischen Künsten verlassen. Ihnen gewährt die Ausstellung eine Plattform, um die vielfältigen künstlerischen Ausdrucksformen sichtbar zu machen. Sie unterscheiden sich in der Arbeit zu ihren männlichen Kollegen durch differenziertes Herangehen an gestellte Themen. Insgesamt erscheinen malerische, zeichnerisch poetische, meist figürliche, weichere Bildfindungen und Ausdrucksformen. Der illustrative Charakter ihrer Arbeiten schien eher für kulturelle Plakate als politische Anschläge geeignet. Die Grafikerinnen beweisen einen sicheren Umgang mit sämtlichen populären Stilmitteln, sei es Typografie, Kalligrafie, Fotografie oder Zeichnung in mannigfaltiger Ausführung.

Einladung

Medienecho:
Schwerin-News

 

Die Stiftung Plakat OST stellt im Museum Folkwang Essen aus:

Anschläge von ›Drüben‹ – DDR-Plakate 1949 – 1990                Fotonachlese Eröffnung
6. Februar - 19. April 2015

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Plakat Museum im Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Eröffnung: 5. Februar 2015, 19 Uhr
geöffnet: Di, Mi 10 - 18 Uhr; Do, Fr 10 - 20 Uhr; Sa, So 10 - 18 Uhr

Veranstaltung: 27. März 2015, 18 Uhr: Anschläge von ›Drüben‹ – DDR-Plakate 1949 – 1990
Vortrag: Dr. Sylke Wunderlich, Stiftung Plakat OST
Weitere Veranstaltungen: http://www.museum-folkwang.de/de/veranstaltungen.html

Die Ausstellung wirft, 25 Jahre nach dem Fall der Mauer, einen Blick auf eine erstaunliche plakative Vergangenheit der DDR. Einerseits spiegelt die Schau die Visualisierung der ideologischen Vorgaben im Plakat wieder, auf der anderen Seite stellt sie auch die plakativen Qualitäten vor, die trotz Bedrückung, Materialmangel und wenig spannenden Druckqualitäten zwischen 1949 und 1990 entstanden sind. Dieses Spannungsfeld wird in verschiedenen Zeit- und den Themenabschnitten Propaganda, Produktwerbung sowie Kunst und Kultur beleuchtet.

Einladung

Medienecho:
ZEIT online
Schweriner Volks-
Zeitung (SVZ)

 

Plakate 2+2 Zwei Generationen - Eine Huldigung an die Plakatkunst
Familie Fiedler Plakate & Grafik


15. Januar 2015 - 29. März 2015

Rathaus Markkleeberg, Rathausplatz 1
04416 Markkleeberg bei Leipzig

Eröffnung: 15. Januar 2015, 19 Uhr
geöffnet: Mo, Mi: 8 – 16 Uhr, Di, Do: 8 – 18 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr

Die Plakatausstellung zeigt Arbeiten über zwei Generationen. Jutta Damm-Fiedler und Jochen Fiedler gestalten Plakate seit 50 Jahren. Ihr Engagement wird von Grit und Falk Fiedler seit vielen Jahren erfolgreich weitergeführt.

Einladung

 

EX USU - Erhard Grüttner

24. Januar - 15. März 2015

Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus
Uferstraße/Am Amtsteich 15, 03046 Cottbus

Eröffnung: 23. Januar 2015, 19 Uhr
geöffnet: täglich außer Mo 10 – 18 Uhr

Veranstaltung mit dem Künstler: 2 1. Februar 2015, 11 Uhr

Gezeigt werden Plakate zu Film, Theater und gesellschaftlichen Themen sowie Buchgestaltungen, Illustrationen und Fernsehgrafiken aus den letzten fünf Jahrzehnten.

Einladung

Plakat zur Ausstellung
Gestaltung: Hubert Riedel